Baubeginn bei Bruthitze

Datum:

Heisse Phase auf dem Hauptwiler Immobilienmarkt in doppelter Hinsicht: In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für eine neue Wohnüberbauung hinter der «Villa Rose» – die Nachfrage ist gross.

Liegenschaftsexperte und Bauherr Werner Fleischmann bezeichnet es als Glücksfall, dass das zentrale und grosse Grundstück hinter der «Villa Rose» aufgeteilt werden konnte und dass nach der Genehmigung des Gestaltungsplans sehr schnell mit der Realisierung begonnen werden kann: Bereits sind die Erschliessungsarbeiten im Gang. Das ehemalige Gärtnerhaus wird abgebrochen, damit – in Absprache mit der Denkmalpflege – an der gleichen Stelle ein typengleiches Einfamilienhaus neu gebaut werden kann. Dahinter entstehen zehn Eigentumswohnungen mit Tiefgaragenplätzen, die von den zukünftigen Bewohnern des neuen Mehrfamilienhauses und des Gärtnerhauses benutzt werden können. Für den Umbau der «Villa Rose» hat ein anderer Immobilieninvestor bereits ein Baugesuch eingereicht. Sofern die Eingabe bewilligt wird, soll in diese alte Fabrikantenvilla neues Leben einkehren, da verschiedene individuelle Mietwohnungen entstehen sollen. «Für Hauptwil ist diese Durchmischung von Wohneigentum und Mietwohnraum eine willkommene Ergänzung zum bestehenden Immobilienangebot», ist Werner Fleischmann überzeugt.

Für weitere Informationen:

Fleischmann Immobilien AG, Werner Fleischmann, Geschäftsinhaber,

Rathausstrasse 18, CH-8570 Weinfelden, Telefon 071 626 51 51, w.fleischmann(at)fleischmann.ch, www.fleischmann.ch